Sprechfunk

Sprechfunklösungen auf IP Basis

IP Advanced Radio System

  • IP Communication Terminal IP100H + IP501H
  • Remote Communicator IP100FS
  • Controller IP1000C + IP5000C

Voll-Duplex-Kommunikation über WLAN und IP-Netzwerke*

Das neue Kommunikationssystem bietet Ihnen ein einfaches System-Setup und ist einfach zu nutzen. Bis zu 100 Nutzer können gleichzeitig kommunizieren, wobei die Reichweite allein durch das IP-Netzwerk begrenzt wird. Eine Verschlüsselung sorgt für zusätzliche Sicherheit. Bei allem fallen für Sie keine Lizenzgebühren oder Verbindungskosten an.

*Für den Voll-Duplex-Betrieb ist ein Headset erforderlich

Wireless-LAN-Systeme vergrößern die Kommunikationsreichweite

Die Mitarbeiter sind unabhängig voneinander und über größere Entfernungen verteilt tätig, wie dies z.B. in einem Hotel üblich ist und können unterbrechungsfrei kommunizieren.

Wenn ein optionales Headset verwendet wird, kann der IP100H-Nutzer gleichzeitig sprechen und hören, so wie mit einem gewöhnlichen Telefon. Dabei hat er seine Hände sogar für andere Tätigkeiten frei.

Access Points lassen sich über ein IP-Netzwerk verbinden, sodass man über das IP Advanced Radio System vom Untergeschoss bis zum obersten des Gebäudes kommunizieren kann. Das IP100H greift jeweils auf den nächstgelegenen Access Point* zu und man kann sich zwischen den verschiedenen Access Points bewegen. *Gleiche SSIDs für Roaming nötig.

Damit Nutzer an auseinanderliegenden Standorten (wie z.B. Büros oder Geschäfte in verschiedenen Städten) über IP100H/IP100FS miteinander kommunizieren können, lässt sich eine Internet-VPN-Verbindung nutzen.

Controller IP1000C

  • Der IP1000C steuert alle Terminal-Konfigurationen und den gesamten Sprachverkehr
  • Möglichkeit zur Steuerung von bis zu 100 bzw. 20 Endgeräten (einschließlich IP100FS)

Technische Daten: Stromversorgung: 100–240 V AC (mit mitgeliefertem Netzteil) | Betriebstemperatur: 0°C bis +40°C | Abmessungen (etwa) ohne vorstehende Teile: 232×168×38 mm | Gewicht (etwa): 750 g (nur Haupteinheit) | LAN: 4× RJ-45, 1000BASE-T/100BASE-TX/10BASE-T (Auto MDI/MDI-X) | USB: 2× Standard-Typ-A-Buchsen | Wartungskonsole: RS232C (RJ-11)

IP Communication Terminal IP100H

  • IPX7-wasserdicht (30 Minuten in 1m Tiefe) gewährleistet problemlosen Einsatz im Freien
  • Kompakte Abmessungen von nur 58x95x26,4mm und lediglich etwa 205g leicht
  • Vibrationsalarm für eingehende Anrufe

Technische Daten: WLAN-Standards: IEEE 802.11 a/b/g/n | Abmessungen (B×H×T) ohne vorstehende Teile: 58×95×26,4 mm (mit BP-271) | Gewicht (etwa): 205 g (mit BP-271 und Antenne) | Betriebszeit (Tx:Rx:Stand-by=1:1:8): 205 g (mit BP-271 und Antenne) | Sendeleistung: unter 10 mW/MHz | Sprach-Codec: G.711 μ-law (64 kbps) | NF-Ausgangsleistung (bei K = 10%): int. Lautspr. 400 mW (typ., 16 Ohm), ext. Lautspr. 200 mW (typ., 8 Ohm) | Sicherheit: WEP (64/128-Bit), WPA-PSK (TKIP/AES), WPA2-PSK (TKIP/AES) | Betriebstemperatur: –10°C bis +60°C

IP Communication Terminal IP501H

  • Ergänzend zum IP100H verfügt das Gerät über eine integrierte LTE Schnittstelle
  • IPX7-wasserdicht (30 Minuten in 1m Tiefe) gewährleistet problemlosen Einsatz im Freien
  • Kompakte Abmessungen von nur 58x95x26,4mm und lediglich etwa 205g leicht
  • Vibrationsalarm für eingehende Anrufe

Technische Daten: WLAN-Standards: IEEE 802.11 a/b/g/n | Abmessungen (B×H×T) ohne vorstehende Teile: 58×95×26,4 mm (mit BP-271) | Gewicht (etwa): 205 g (mit BP-271 und Antenne) | Betriebszeit (Tx:Rx:Stand-by=1:1:8): 205 g (mit BP-271 und Antenne) | Sendeleistung: unter 10 mW/MHz | Sprach-Codec: G.711 μ-law (64 kbps) | NF-Ausgangsleistung (bei K = 10%): int. Lautspr. 400 mW (typ., 16 Ohm), ext. Lautspr. 200 mW (typ., 8 Ohm) | Sicherheit: WEP (64/128-Bit), WPA-PSK (TKIP/AES), WPA2-PSK (TKIP/AES) | Betriebstemperatur: –10°C bis +60°C

Voll-Duplex-Kommunikation – Mit einem optionalen Headset kann man über das IP100H gleichzeitig sprechen und hören. Alle Nutzer können gleichzeitig über das System kommunizieren.

Hohe Sicherheit – Die WLAN-Sicherheitsprotokolle WPA-PSK (TKIP/AES) bzw. WPA2-PSK (TKIP/AES) verschlüsseln Ihre nicht öffentliche Konversation.

Status- und Kurz-Daten-Meldungen – Mit den IP100H/IP100FS lassen sich Status- und Kurz-Daten-meldungen* an andere Nutzer senden.   *Beim IP100H nur vorprogrammierte Meldungen.

Einfaches System-Setup – Der IP1000C kann die meisten Terminalkonfigurationen über Funk vornehmen. Individuelle PC-Programmierung über Kabel ist nicht erforderlich (außer Initialisierung).

RoIP-Gateway – Zusammenschaltung mit IP-Telefonen und Transceivern
Über ein VE-PG3-RoIP-Gateway kann ein IP Advanced Radio System mit IP-Telefonen, analogen Transceivern und IDAS™-NXDN™-Digitaltransceivern verbunden werden. Wenn ein IP100H mit einem IP-Telefonsystem zusammengeschaltet ist, kann man das IP100H wie einen Telefonhörer für interne und externe Anrufe nutzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IPAS_web

 


Professionelle Sprechfunklösungen

Ob Security, Sport oder Fertigung, im Bereich der Kommunikation haben wir auch für Sie die richtigen Lösungen und Produkte mit denen selbst das Arbeiten in Extremsituationen wie Rennsport möglich wird.
Um unseren Service und die Produktpalette im Bereich Kommunikation stets weiter entwickeln und optimieren zu können, stehen wir als Partner mit verschiedenen Herstellern in engem Kontakt. Aus der Kombination verschiedener Anbieter von Kommunikationssystemen haben wir so Zugriff auf eine breite Palette von Produkten, Ihnen eine passende Lösung erarbeiten zu können.

Unsere Produkthighlights im Überblick

– PMR Funkgeräte
– CB Funktechnik
– Digitalfunk
– Betriebsfunk Anlagen
– BOS Funksprechgeräte
– Angepasste Ohrhörer
– Hör- und Sprech-Garnituren
– Adapter für alle gängigen Funk- u. Intercom Hersteller
– Anpassung von Bluetooth-Headsets


Intercom Sprechanlagen

Intercom Sprechanlagen können heute in beinahe jedem Umfeld eingesetzt werden. Unsere Intercom Systeme können mit Vollduplex und DSP-Unterstützung in leisen  oder lauten, schwierige Umgebungen betrieben werden. Die Verbindung zu den Sprechstellen erfolgt gänige Netzwerklösungen. Heutige IP-basierende Intercom Anlagen bieten viele verschiedene Schnittstellen zu anderen Systemen wie zum Beispiel Telefon, Funk, Personensuchanlagen, PCs, Personennotsignalanlagen und Gebäudemanagementsystemen oder sogar die Integration von Video.

Sprechanlagen werden heute nicht mehr nur noch in Leitständen sicherheitsrelevanter Bereiche eingesetzt, auch in der Veranstaltungstechnik ist das Intercom als Gegensprechsystem im Einsatz, welches die Kommunikation zwischen den einzelnen Bereichen unterstützt. Diese Variante setzen wir im Motorsport ein um die entsprechenden Schlüsselpositionen im Team miteinander zu Verbinden. Durch die Integration von Sprechfunkanlagen, wird der Fahrzeug und Teamfunk direkt an das Intercom angebunden. Ein Intercom verfügt für gewöhnlich über eine Ruffunktion, die dem Klingeln eines Telefons gleichkommt, sowie über eine Gegensprechfunktion, welche in erster Linie von vielen Kunden genutzt wird. Natürlich kann auch eine Gruppen-Sprech-Funktion umgesetzt werden, so können am Bsp. Motorsport alle für ein Fahrzeug oder einen Bereich verantwortlichen Mitarbeiter in einer Sprechgruppe zusammengefasst werden.

Unsere Endgeräte gibt es als 2, 8, 16, 24 und 32 Kanal Variante und dies jeweils als Tisch und 19″ Gerät. Eine Anbindung von Audioquellen und die Integration in eine bestehende Funkanlage ist jederzeit möglich. Es können problemlos Systeme mit bis zu 240 Sprechstellen abgebildet werden.

intercom


Professionelle InEar und Gehörschutz Systeme

InEar Hör- und Gehörschutz Systeme

Die Gestaltung kompletter Miniaturkopfhörer als Otoplastiken ermöglicht das unauffällige Tragen von Kopfhörern in Situationen, bei denen ein herkömmlicher Kapselkopfhörer aus Gründen der Optik oder der Diskretion nicht angemessen ist. Als Anwendungsgebiete haben wir hier beispielsweise einen Rennmechnaiker (der die Otoplasiken unter einem Helm trägt) Sicherheitskräfte aber auch Reporter und Moderatoren. Natürich aber auch als das sogenannte „In-Ear-Monitoring“ (IEM) für Musiker, denen ein individuell zusammengemischtes Tonsignal in relativgemäßigter Lautstärke zur Verfügung gestellt wird. In fast jedem dieser Fälle dienen die In-Ear-Kopfhörer gleichzeitig als Schutz vor den zum Teil erheblichen Lautstärkepegeln an der Rennstrecke und auf der Bühne. Neben Lärm kann ein Gehörschutz auch zum Schutz vor in das Ohr eindringendem Wasser und Schmutz dienen.

Die Produkte zeichnen sich durch den Einsatz hochwirksamer elektromagnetischer Schallwandler und die optimierten Hörer-Gehäuse aus, die mittels individueller Otoplastiken in den jeweiligen Gehörgang eingesetzt werden. Durch eine Auswahl von unterschiedlichen Anschluß-Varianten kann die Verbindung zu gängigen Standard-Funkgeräten ebenso wie zu kundenspezischen Kommunikationsgeräten realisiert werden.

– mit und ohne Mikrophone (Schwanenhals oder Hemdkragen)
– Chinch-Stecker „Pro“
– Klinken-Stecker 3,5mm
– Klinken-Stecker 6,35mm
– Lemo-Stecker (FGG, FFA, FFF, FHG …)
– Hirose-HRS-Stecker (12pol.)

allgemeine Produkt-Merkmale:

– Einsatzbereich: MOTORSPORT, SICHERHEITSTECHNIK, BÜHNE
– leistungsstarke Hörer für optimale Sprachwiedergabe
– InEar-System für hohe Ansprüche

Otoplastik

Otoplastik

Ob als klassische Schallschlauchvariante oder mit eingearbeiten Aufnahme für Audiotreiber, wir produzieren Ihnen auch gerne ihr Paar individuelle Otoplastiken mit und ohne Lärmschutzlter, wahlweise auch mit oder ohne Blindstopfen-Set um diese als Gehörschutz zu nutzen. Bei Größeren Stückzahlen mind. 10 Personen ist das Nehmen der Abdrücke auch bei Ihnen im Unternehmen oder an der Rennstrecke möglich.